Centredoc erwirbt das Patentanalysegeschäft von IPStudies

IPSTUDIES

CENTREDOC und IPStudies gaben heute bekannt, dass CENTREDOC die Patentanalyse-Assets und Operationen von IPStudies zum 1. Januar 2022 erworben hat. Die übertragenen Assets umfassen die international renommierten Patentlandschaften und Patentüberwachungs-dienste, die von IPStudies seit 2014 auf der revolutionären CRISPR-Genom-editierungs-technologie entwickelt wurden. Kunden von IPStudies profitieren von den neuesten Fortschritten in der Mehrfachkategorisierung von Patenten und Feeds aus mehreren Quellen, wie sie von Centredoc mit der bahnbrechenden Patentüberwachungssuite RAPID5 entwickelt wurden.

Corinne Le Buhan, CEO von IPStudies, sagte: „CENTREDOC verfügt über langjährige Erfahrung in der Bereitstellung von Patentüberwachung und Business Intelligence für eine Vielzahl von Branchen in Europa und wird das Angebot von IPStudies auf die nächste Stufe bringen. Mit dieser Übertragung stellen wir das nachhaltige Wachstum unserer Nachfrage nach Patentanalysediensten sicher, da Biotech- und Medtech-C-Levels immer mehr Patentdaten mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Business Intelligence kombinieren, um ihre IP-Strategiepläne zu entwickeln. ” Harald Jenny, CEO von CENTREDOC, sagte: „Wir freuen uns, das exzellente Patentanalyse-Know-how und die Life Science-Expertise von IPStudies mit einer starken Perspektive auf weiteres Wachstum durch unsere neuesten RAPID5-Tools und die damit verbundenen Dienstleistungen zu integrieren.“

Für weitere Informationen:
Corinne LeBuhan, +41 79 787 57 46
Harald Jenny, +41 79 435 11 80

Über CRISPR
Über RAPID5